Kokosmilch Frühstücksjoghurt mit Guarana

Eine Abwechslung zu den morgendlichen Shakes ist dieser Frühstücksjogurt mit Guarana. Ich fertige es gerne bereits am Vorabend an, damit es schön fest werden kann. Morgens schneide ich das frische Obst klein und füge es als frisches Topping dazu. Hier sind deiner Fantasie keine Grenzen gesetzt.

Zutaten:

  • 200ml Kokosmilch
  • 2 EL Kokosraspeln
  • 2 EL gemahlene Haselnüsse
  • 1 EL Gurana
  • 100g tiefgekühlte gemischte Beeren
  • 1 Banane
  • Apfel, Birne oder Beeren als Topping
  • nach Belieben Chiasamen

Die Kokosmilch mit den Kokosraspeln, den tiefgekühlten gemischten Beeren, der Banane, den Haselnüssen und das Guarana in den TM oder Mixer geben. Die Zutaten auf höchster Stufe gut pürieren und in kleine Gläser oder Schälchen füllen.

Mindestens eine Stunde, besser jedoch über Nacht, ziehen lassen. Kurz vor dem Verzehr das frische Obst als Topping auf dem Joghurt verteilen. Wer den Joghurt lieber fester mag, kann der Masse nach dem Pürieren 1 EL Chiasamen beifügen. Die Chiasamen ziehen nochmals Wasser und festigen die Masse.

Trackback from your site.

Rita Pinhack

Leave a Reply